Under the Bridge, The hip Brass hop Opera_1842 Vergrößern

Under the Bridge, The hip Brass hop Opera

005944

Neuer Artikel

Under the Bridge, The hip Brass hop Opera, Swiss Army Brass Band unter der Leitung von Andreas Spörri. Die CD5944 nimmt unter allen CDs der AMOS Post 40 eine Sonderstellung ein. Auf s...

Mehr Infos

26.93 CHF

26.93 CHF pro CD

Mehr Infos

Die CD5944 nimmt unter allen CDs der AMOS Post 40 eine Sonderstellung ein. Auf sie trifft das Prädikat «einzigartig» wörtlich zu. - «Under the Bridge» - The Hip-Brass-Hop-Opera» von Andreas Spörri und Paul Hertel. «Swiss Army Brass Band Mets Swiss Hip Hop Group» - Es ist eine wirkliche Welturauffühung, eine Oper auf CD, deren Bilder bzw. Szenen Sie förmlich hören, d.h. miterleben können Von Andreas Spörri wurden verschiedentlich revolutionäre musikalische Ideen in die schweizerische Militärmusik hineingetragen, die oft zu heftigen Diskussionen führten. Solche fruchtbaren Diskussionen allerdings sind der essentielle Nährboden, den die Blasmusik zu ihrer eigenen Weiterentwicklung benötigt. Mehr als eine Notwendigkeit also. Allerdings ist dieses neueste Werk von Andreas Spörri und Paul Hertel bereits aus dem Stadium des Experiments herausgetreten, denn es wurde im Verlaufe der EXPO 02 aufgeführt und damit im Sinne der obigen Aussage «zur Diskussion gestellt». Das Ergebnis ist geradezu überwältigend, denn große Erfolg der «Hip-Brass-Hop-Opera» in Neuenburg wurde überschwänglich gefeiert. Mehr als 8000 Zuhörer hatten die Vorstellungen der Swiss Army Brass Band auf der Arteplage besucht und sich von dem Werk in seinen Bann ziehen lassen. Das wird verständlich, wenn man «Under the Bridge» näher betrachtet. Es ist nämlich ein Werk, welches unterschiedlichste Element wie Brass Band, Gesang, Diskjockey, Rap und Breakdance zusammenführt. Die Oper ist ein gesungenes, gerapptes sowie getanztes Werk und hat mit ihrer Verschmelzung des traditionellen Klangkörpers Brass Band mit den modernen Einflüssen der Hip-Hop-Szene deshalb auch alle Generationen der anwesenden Zuhörer angesprochen. Der Eindruck dieser ungewöhnlichen «Hip-Brass-Hop-Opera» war denn auch so eindringlich, dass die Vorstellungen mit «standing ovations» frenetisch gefeiert wurden. PT

Interpret:
Swiss Army Brass Band
Dirigent:
Andreas Spörri

TitelKomponistZeit
OuvertureAndreas Spörri / Paul Hertel03:00
IndustrialisierungAndreas Spörri / Paul Hertel04:30
Gründung B. B.Paul Hertel01:46
Deikola-ArieAndreas Spörri03:21
Lya-ArieAndreas Spörri01:23
RevoltenankündigungPaul Hertel02:10
BeschwichtigungAndreas Spörri / Paul Hertel01:41
RevolteAndreas Spörri / Paul Hertel04:12
II. Bild / HinkfussrapAndreas Spörri / Paul Hertel03:40
Vorfreuden-ArieAndreas Spörri01:58
Garderoben-RapPaul Hertel03:45
WettbewerbsmoralPaul Hertel01:55
Jury Auftritt/Ank.: Brass Solisten/Frage an Jury/Mr. Lear's Carnival/Reflexion: Brass SolistenAndreas Spörri / Paul Hertel01:10
Ank.: HipHop/Fr. an Jury/HipHop-Origmusik/Ank.: Breaker/Fr. an Jury/Breaker Orig.musik/Ref. BreakerAndreas Spörri / Paul Hertel00:34
RanglisteAndreas Spörri / Paul Hertel03:48
Zerwürfnis01:06
NullpunktAndreas Spörri / Paul Hertel01:37
III. Bild / AnkündigungAndreas Spörri / Paul Hertel02:54
VisionAndreas Spörri02:22
Zukunfts-ArieAndreas Spörri01:21
BrückenelementeAndreas Spörri01:09
BrückenbauAndreas Spörri / Paul Hertel03:15
Over the BridgeAndreas Spörri03:37